Mitmachen

In deutschen Haushalten werden jährlich Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt. Pro Person sind es etwa 82 Kilogramm weggeschmissene Lebensmittel. Du kannst etwas dagegen tun:

  • Über unsere foodsharing Dortmund Facebook-Gruppe kannst du deine übrig gebliebenen Lebensmittel anbieten.
  • Mit einer Anmeldung als Foodsharer auf foodsharing.de kannst du einen digitalen Essenskorb anbieten, den andere Retter bei dir abholen können.
  • Alternativ kannst du auch die Lebensmittel in einem Fairteiler verteilen.
  • Wenn du dich noch mehr einbringen willst, kannst du auch Foodsaver werden, bei Betrieben Lebensmittel retten und diese verteilen.

Wie werde ich foodsaver?

Um in Dortmund als foodsaver aktiv zu werden, musst du fünf Bedingungen erfüllen.

  1. Melde dich auf foodsharing.de an und bestehe das Foodsaver-Quiz.
  2. Nimm an einer Info-Veranstaltung von uns teil, bei der wir dir erklären, wie foodsharing in Dortmund funktioniert.
  3. Führe eine Hygieneschulung durch (beim Gesundheitsamt oder kostenlos hier).
  4. Werde Mitglied im foodsharing Dortmund e.V. Das kostet dich nichts und du bist damit bei den Abholungen und Veranstaltungen versichert. Den Mitgliedsantrag sowie Satzung und Geschäftsordnung findest du unter Formulare.
  5. Absolviere deine drei Einführungsabholungen, bei der wir dir zeigen, wie unsere Rettungen bei Betrieben funktionieren.
Nach oben scrollen